Lehrberufe > Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ

Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ

Bäcker/innen-Konditor/innen-Confiseur/innen EFZ arbeiten in Kleinbetrieben oder in grossen Produktionsunternehmen. Sie stellen Backwaren, Schokolade- sowie Patisserie-Kreationen her. Sie bestellen die Rohstoffe, messen die Zutaten ab, verarbeiten diese und reinigen die verwendeten Geräte.


Tätigkeiten

Bäcker-Konditoren-Confiseure EFZ arbeiten in der Fachrichtung Bäckerei-Konditorei oder Konditorei-Confiserie. In der Fachrichtung Bäckerei-Konditorei backen sie Brote, Gipfeli, Wähen und stellen Blätterteiggebäck und Kuchen her. Zudem belegen sie Sandwiches und Canapés und bereiten Birchermüesli oder Salate zu.

Bäckerinnen-Konditorinnen-Confiseurinnen EFZ der Fachrichtung Konditorei-Confiserie sind Spezialisten für Süsses. Sie arbeiten vor allem mit Schokolade, Marzipan sowie Crèmes und stellen Pralinés, Osterhasen und Torten her. Ein Hauptbestandteil ihrer Arbeit besteht im Dekorieren der verschiedenen Kreationen.

Bevor sie mit der Verarbeitung der Rohstoffe und Lebensmittel anfangen, wiegen Bäcker-Konditoren-Confiseure EFZ alle Zutaten dem Rezept entsprechend ab. Die Teigmaschine rührt die Masse und knetet den Teig. Ihre Arbeit besteht dennoch grösstenteils aus handwerklichen Tätigkeiten: Sie formen Zöpfe und Brote oder rühren Biskuitmassen für Torten an. Danach schieben sie die Backwaren in den Ofen.

Viel Fingerspitzengefühl verlangt das Ausstechen, Formen, Füllen und Verzieren von Gebäck und Confiserieprodukten. Bäckerinnen-Konditorinnen-Confisieurinnen EFZ kreieren für den Verkaufsladen Torten und originelle Geschenkartikel. In Auftragsarbeit fertigen und dekorieren sie Hochzeits- und Geburtstagstorten.

Bäcker-Konditoren-Confiseure EFZ arbeiten meist unter Zeitdruck, denn es ist wichtig, dass die Produkte frisch im Laden verkauft werden können. Ausserdem sind sie für die Warenbestellung zuständig und sorgen für die fachgerechte Lagerung und Bereitstellung der Produkte. Die verwendeten Maschinen und Geräte reinigen sie jeden Tag.

Quelle: berufsberatung.ch

Ausbildung

  • Grundlage
  • Eidg. Verordnung vom 27.10.2010

  • Dauer
  • 3 Jahre

  • Fachrichtungen
    • Bäckerei-Konditorei
    • Konditorei-Confiserie

  • Bildung in beruflicher Praxis
  • In einem Bäckerei-Konditorei-Confiseur-Betrieb oder in einem industriellen Produktions­unternehmen

  • Schulische Bildung
  • 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

  • Berufsbezogene Fächer
    • Handwerk und Technologie
    • Gestalten und Kreieren
    • Betriebswirtschaft
    • Qualität und Sicherheit
  • Überbetriebliche Kurse
  • Praktisches Erlernen und Üben der beruflichen Grundlagen

  • Berufsmaturität
  • Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

  • Abschluss
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis "Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ"

Voraussetzungen

  • Vorbildung
  • Anforderungen
    • Freude am Umgang mit Back- und Süsswaren
    • guter Geschmacks- und Geruchssinn
    • Sinn für Formen und Farben
    • geschickte Hände
    • rasche Arbeitsweise
    • Ordnungssinn
    • Fantasie
    • Flair für Zahlen
    • gute Gesundheit (viel Arbeit im Stehen)
    • keine Allergien, keine Ekzeme und kein Asthmaleiden
    • gepflegte Erscheinung
    • Belastbarkeit in hektischen Zeiten
    • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten

Weiterbildung

  • Kurse
  • Angebote der Richemont Fachschule und des Schweiz. Instituts für Unternehmerschulung SIU

  • Verkürzte Grundbildung
    • in der anderen Fachrichtung (1 Jahr)
    • Koch/Köchin EFZ (2 Jahre)
  • Auslandpraktikum
  • Stagiaires-Abkommen mit verschiedenen Ländern. Auskunft darüber erteiltdas Bundesamt für Ausländerfragen in Bern.

  • Berufsprüfung (BP)
  • Chef/in Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in mit eidg. Fach­ausweis

  • Höhere Fachprüfung (HFP)
  • Dipl. Betriebsleiter/in Bäckerei-Konditorei-Confiserie

  • Höhere Fachschule
  • Dipl. Techniker/in HF Lebensmitteltechnologie

  • Fachhochschule
  • Bachelor of Science (FH) in Lebensmitteltechnologie, Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie

Berufsverhältnisse

Bäcker-Konditoren-Confiseure EFZ und Bäckerinnen-Konditorinnen-Confiseurinnen EFZ arbeiten in Bäckereien, Konditoreien, Confiserien oder in industriellen Produktionsbetrieben der Back- sowie Süsswarenindustrie. Sie sind aber auch in Heimen, Spitälern sowie Hotel- und Gastronomiebetrieben tätig. Der Arbeitsbeginn ist unterschiedlich und richtet sich nach der Grösse des Betriebes und der Fachrichtung. Vor allem Berufsleute der Fachrichtung Bäckerei-Konditorei beginnen ihre Arbeit, wenn andere noch schlafen. Dafür können sie den Nachmittag für sich nutzen. In grossen Produktionsbetrieben wird meist im Schichtbetrieb gearbeitet. Vor Festtagen gibt es viel zu tun und es ist mehr Arbeitseinsatz erforderlich.


Verwandte Berufe

Koch/Köchin EFZ

Lebensmitteltechnologe/-login EFZ

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Bäcker./Kond./Conf.

Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EBA